Bayerische Meisterschaft in Passau

Vom 17.07. bis zum 18.07. fanden die bayerischen Meisterschaften für die Frauen-, Männer- und Mix-Mannschaften, sowie auch die Einzelstarts der Männer in Passau statt. Natürlich waren wieder die Kegler aus der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding vertreten und räumten zwei Gold-, eine Silber- und eine Bronze-Medaille ab.

Bei den Frauen-Mannschaften starteten die Damen von der KG Moosinning und landeten knapp mit nur 15 Holz Rückstand auf dem vierten Platz. Es spielten Maria Steil 377 Holz, Juliana Webersberger 444 Holz, Anja Krause 443 Holz und Eveline Richter 401 Holz.

 

 

In der Disziplin Männer-Mannschaften war natürlich auch wieder der KC Isen mit zwei Mannschaften vertreten und waren auch durchaus sehr Erfolgreich. Der KC Isen 1 holte sich in der Disziplin den Bayerischen Meistertitel mit 1806 Holz, es spielten Heinrich Stiglmeier 486 Holz, Michael Stiglmeier 408 Holz, Alexander Bittner 448 Holz und Hubert Wegmaier 464 Holz. Der KC Isen 2 folgte mit 1759 Holz und landete somit zum Schluss auf Platz drei, es spielten Ernst Schwebl 474 Holz, Gerhard Groß 413 Holz, Rudolf Faryna 407 Holz und Daniel Bittner 465 Holz. Auch die Herren vom KC Neufinsing starteten und landeten auf Platz fünf, es spielten Egon Brabenetz 423 Holz, Ralf Quäschning 432 Holz, Kevin Schlömer 421 Holz und Michael Brabenetz 461 Holz. Der KC Kirchseeon musste sich mit Platz acht zufriedengeben, es spielten Thomas Sandkohl 436 Holz, Richard Guggenberger 429 Holz, Stefan Vogt 466 Holz und Stefan Helmbrecht 371 Holz.

Bei den Mixed-Mannschaften gab es am Sonntag früh gleich zwei hervorragende Ergebnisse für die Spielgemeinschaft KC Egmating/TSV Erding. Hier spielten Andrea Listle (KC Egmating) 453 Holz, Andrea Blume-Grabmeier (TSV) 416 Holz, Tobias Empl (TSV) spielte zum ersten Mal in seiner Kegel Karriere 500 Holz auf der Bahn und Mario Lange (TSV) spielte ebenfalls fantastische 502 Holz. Somit holte sich die Spielgemeinschaft klar mit 49 Holz Vorsprung und 1871 Holz den Bayerischen Meistertitel. Der KC Neufinsing landete mit seiner Mixed-Mannschaft mit 1737 Holz auf Platz fünf, es spielten Marion Thomas 422 Holz, Silvia Brabenetz 403 Holz, Egon Brabenetz 478 Holz und Michael Brabenetz 434 Holz. Des Weiteren startete der KC Kirchseeon mit 1666 Holz und landete auf Platz elf, es spielten Doreen Ring 394 Holz, Birgit Fuhrmann 389 Holz, Richard Guggenberger 460 Holz und Thomas Sandkohl 423 Holz.

Auch die Männer durften mit bei den Einzelstarts ihr können unter Beweis stellen, hier erspielte sich Tobias Empl (TSV Erding) im letzten Durchgang mit sehr guten 483 Holz die Silber-Medaille. Kevin Schlömer (KC Neufinsing) landete mit starken 476 Holz leider nur auf Platz vier. Dicht gefolgt auf den fünften Platz von Stefan Vogt (KC Kirchseeon) mit 473 Holz. Außerdem spielten noch Maximilian Stangl (KG Moosinning/450) Platz 11, Benedikt Liegl (SV Anzing/436) Platz 16, Thomas Sandkohl (KC Kirchseeon/432) Platz 17, Mario Lange (TSV Erding/431) Platz 18, Michael Brabenetz (KC Neufinsing/414) Platz 19, Michael Paulmann (KC Forstern/413) Platz 20, Rocky Schöne (TSV Erding/405) Platz 23 und Daniel Bittner (KC Isen) musste Verletzung bedingt das Spiel abbrechen.