Deutsche Meisterschaft 2019: Manuela Müller und Rüdiger Paulmann holen Titel

Deutsche Meisterschaften 2019 – Einzel und Paarlauf

Vom 4.10. bis zum 6.10. fand dieses Jahr in Weinheim die Deutsche Meisterschaft im Breitensportkegeln statt. Natürlich war auch wieder eine Delegation von der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding e.V. vertreten, die um den begehrten Titel „Deutscher Meister“ kämpften.

Die erste Sensation gab es gleich am Samstag, die Titelverteidigerin Manuela Müller vom KC Steinhöring spielte eine klasse Partie mit 474 Holz (davon 160 abgeräumt) und holte sich mit 9 Holz Vorsprung den Deutschen Meistertitel bei den Damen – zum zweiten Mal in Folge. Mit nur 6 Holz Rückstand landete Kathrin Kiermaier vom KC Egmating mit 450 Holz auf den 4. Platz, sie verpasste das Podest nur knapp. Außerdem belegten Mario Kaiser (KC Steinhöring) mit 449 Holz Platz 6, Daniela Töpfer (KC Egmating) mit 422 Holz Platz 9 und Juliana Webersberger (KG Moosinning) mit 421 Holz Platz 11.

Bei den Seniorinnen B kam Renate Eichinger (KC Grafing) mit 434 Holz auf Platz 7, in der Klasse Seniorinnen C landete Maria Steil (KG Moosinning) mit 360 Holz auf Platz 9.

Auch bei den Männern starteten einige Kegler aus der KKR. Dominik Dietrich (KC Neufinsing) kam mit seinen 457 Holz auf Platz 7, Timo Staude (KC Egmating) mit 409 Holz auf Platz 22.

Bei den Senioren A gab es dann erneut eine riesen Sensation, denn Rüdiger Paulmann vom KC Forstern spielte ein fantastisches Ergebnis mit 492 Holz (davon 175 geräumt) und holte sich damit den Deutschen Meistertitel. Frank Mauritz (ebenfalls vom KC Forstern) wurde Vizemeister mit 476 Holz und einem Holz Vorsprung auf den drittpatzierten Titelverteidiger. Außerdem landete Heinrich Stiglmeier (KC Isen) mit 440 Holz auf Platz 18.

Auch bei den Senioren B startete mit Michael Stiglmeier (KC Isen) ein Kegler der KKR, er erreichte mit 434 Holz den 17. Platz.

Einen weiteren Podestplatz gab es beim Paarlauf (Frauen), die Spielgemeinschaft Michaela Müller (KC Steinhöring) und Andrea  Wenderoth (KC Neufinsing) erzielte 928 Holz und holte sich damit den Vizemeistertitel 2019. Ferner erspielten sich Manuela Müller und Marion Kaiser (beide KC Steinhöring) mit 880 Holz den 9. Platz.

Knapp das Podest verpasst haben beim Paarlauf (Männer) Thomas Simon und Manuel Rieck (beide KC Steinhöring). Sie spielten genau wie die Drittplatzierten 931 Holz, landeten aber aufgrund des schlechteren Abräumergebnisses (es fehlten 12 Holz) nur dem 4. Platz.