geschoben am 4. Spieltag von Thomas Wachinger beim Wettkampf  KC Forelle Moosach I – KC Neufinsing I. Hier erzielte der KC Neufinsing auch die bisherige Mannschaftsbestmarke mit 2323 Holz.
Was tut sich sonst so in der Punkterunde? Viele Mannschaften sind später in den Spielbetrieb eingestiegen und haben erst 2 Spiele, da sieht man noch nicht unbedingt eine Tendenz. Aber in den 12er Ligen gibt es schon einen Trend.

In der BOL steht der KC Isen I,  der im Vorjahr fast abstiegsgefährdet war mit 8 Punkten an der Spitze. An zweiter Position findet man den Meister KC Neufinsing I mit 7 Punkten (unentschieden am 2. Spieltag in Steinhöring). Die KG Moosinning I ist gegenüber dem Vorjahr im Aufwärtstrend und belegt aktuell Rang 3. Aufsteiger DJK-SV Edling konnte noch nicht punkten und belegt das Tabellenende.

In der Bezirksliga dominieren KC Neufinsing II und KC Isen II zusammen mit KC Schönau I derzeit das Feld mit 8 Punkten. Absteiger SG Siemens tut ich auch in der BL schwer und konnte bisher nur 1 Spiel gewinnen. Punktlos sind  Inter Aßling I und die KG Moosinning II.

In der BOL der Frauen führt der KC Steinmeir M.S. I die Tabelle mit 8 Punkten an, es folgen der KC Poing I und der KC Neufinsing I mit jeweils 6 Punkten. Meister Steinhöring hat mit 4 Punkten auf Rang 5 noch Aufholbedarf.

In der Kreisliga der Frauen belegt der KC Grafing nicht unerwartet Platz 1 und die SG Siemens, die sich wieder für das 100 Wurf Spiel entschieden hat, konnte in dieser Saison noch nicht punkten. Insgesamt lassen in dieser Liga so manche Mannschaftsergebnisse zu wünschen übrig.

In der offenen Klasse gibt es derzeit überraschend viele Spielabsagen – schade eigentlich! 3 Mannschaften mit jeweils 6 Punkten stehen an der Spitze, KC Egmating I/ TSV Erding/ KC Kirchseeon II.