Mitteilung der VBFK vom 19.04.2020