Weihnachten und Jahreswechsel

Liebe Kegelfreunde,

langsam geht das Jahr 2020 dem Ende entgegen, ein Jahr, dessen Verlauf wir uns so nicht vorstellen konnten. Zuerst mussten wir die Saison 2019-20 vorzeitig beenden, dann konnte auch die neue Saison 2020-21 nicht wie gewohnt starten.
Ihr wisst, der Verbandsausschuss hat sich die Entscheidungen dazu nicht leicht gemacht – aber sie mussten im Hinblick auf die Gesundheit der Keglerinnen und Kegler und deren Umfeld so fallen. Und sie waren zweifelsfrei richtig.
An dieser Stellen nochmals vielen Dank für Euer Verständnis und auch für die positiven Feedbacks, die der Verbandsausschuss und ich dazu erhalten haben.

Wie schon gesagt wird der Verbandsausschuss Mitte Januar 2021 nochmal tagen und dann festlegen, ob und wie ein eingeschränkter Spielbetrieb im 1. Quartal 2021 noch möglich ist. Im Moment sieht es eher nicht so rosig aus.

Ich wünsche – auch im Namen der Mitglieder des Verbandsausschusses – allen Keglerinnen und Keglern und Ihren Familien ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr mit viel Glück und Gesundheit. Hoffen wir gemeinsam, dass in 2021 die angelaufenen und noch geplanten Maßnahmen greifen und wir bald wieder in einen „Normalzustand“ kommen. Solange heißt es durchhalten, auch wenn es manchmal nicht leicht fällt. Ein Freund sagte neulich „unsere Eltern und Großeltern haben den 2. Weltkrieg überstanden, da werden wir doch auch die Corona-Pandemie überstehen“. Ich persönlich bin überzeugt davon und wünsche auch Euch Geduld und viel Kraft – und lasst Euch nicht von irgendwelchen Querdenker-Theorien verrückt machen.

Viele Grüße und nochmal alles Gute – und bleibt gesund

Euer Toni

1. Vorsitzender der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding e.V.