Spielbetrieb der lfd. Saison mit Wirkung vom 16.03.2020 eingestellt

Der Verbandsausschuss hat heute folgende Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beschlossen:

  • alle Spiele der 22. Spielwoche werden ersatzlos gestrichen
  • die Tabellenstände nach der 21. Spielwoche sind Basis für die Saison-Abschlusstabellen, die unter Berücksichtigung des direkten Vergleichs noch erstellt und veröffentlicht werden
  • alle noch offenen Spiele des Pokalwettbewerbs (Runde 3 und Finale) entfallen ersatzlos
  • die diesjährige Einzelmeisterschaft (Vor-, Zwischen- und Endrunde) wird nicht durchgeführt, die Startgebühr wird nicht fällig
  • die für den 16.05.2020 geplante Saisonabschlussfeier entfällt, die Siegerehrung für die Saison 2019-20 erfolgt beim Verbandstag am 26.06.2020

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und wünschen Euch allen Gesundheit.

Anton Fuchs, 1. Vorsitzender

Corona-Virus: Bahnen im Sportpark Markt Schwaben und in Poing gesperrt

Nun nimmt der Virus doch einen stärkeren Einfluss auf den verbleibenden Spielbetrieb der laufenden Saison, denn heute wurden die Kegelbahnen im Sportpark Markt Schwaben und im Sportzentrum Poing durch die Gemeinden für den Spielbetrieb gesperrt. Der Verbandsausschuss wird am kommenden Sonntag (15.03.2020) entscheiden, wie wir mit dem verbleibenden 22. Spieltag sowie mit den weiteren Veranstaltungen (Pokalfinale, Einzelmeisterschaft, Abschlussfeier) verfahren.

Die Gefährdungslage hat sich in den letzten Tagen nicht grundsätzlich verändert, deshalb finden die geplanten Spiele des 21. Spieltages (die meisten sind ja schon durchgeführt) wie angesetzt statt. Über Verhaltensregeln bei den Spielen wurden die Vereine bereits hinreichend informiert.

Von den besagten Bahn-Sperrungen sind (betreffend den 21. Spieltag) nur 2 Heimspiele vom KC Steinmeir betroffen, die jeweiligen Gegner sind bereits informiert.

Anton Fuchs, 1. Vorsitzender

13. Spieltag – Aktuelles