News

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 10:04 Uhr
10. Spieltag 500er in Serie - Patrick Wilhelm 522 Holz (bisheriges Saisonbestergebnis/ Heini Stiglmeier und Harald Engelhardt jeweils 503 Holz

Glücklicher Sieger

Der zehnte Spieltag der Kegelkreisrunde EBE/ED hatte es in sich. Gleich dreimal wurde die magische 500 übertroffen. Aber der Reihe nach: In der Begegnung KC Steinmeir M.S. - DJK SV Edling III gönnten sich die Markt Schwabener Bezirksligisten mit 2 Saisonbestergebnissen einen besonderen Leckerbissen. Zum einen kegelte die Mannschaft 2316 Holz und zum andern erzielte Patrick Wilhelm mit 522 Zählern ein phantastisches Einzelergebnis. Aber das waren noch nicht die einzigen Topergebnisse der Woche. Spannend wurde es in der BOL beim Spiel KC Samstag M.S. I gegen den KC Isen. Nachdem Heini Stiglmeier 503 Holz vorgelegt hatte (übrigens bereits sein zweiter 500er in dieser Saison) waren die Aussichten für den KC Samstag erheblich geschrumpft. 92 Holz Vorsprung galt es erst einmal zu verdauen. Das wurde in der zweiten Paarung nicht viel besser, auch hier hatte Isen wieder das Heft in der Hand und erhöhte auf 111 Holz. Das Blatt drehte sich in der Mittelpaarung als Robert Wenderoth aufdrehte und den Rückstand aus 48 Holz verkürzte. Anschließend tat sich nicht viel, Alexander Bittner und Horst Schweiger waren sich im Ergebnis ziemlich einig. Die Kür begann im Schlussdurchgang. Harry Engelhardt kämpfte verbissen, holte sich Holz um Holz zurück, streute zum Ende hin noch einen weiteren 9er ein und ging mit 503:443 Holz als glücklicher Sieger mit einem grandiosen Räumergebnis (196 Holz/1 Fehler) von der Bahn.

Montag, 27. November 2017 - 17:25 Uhr
Bayernpokal 2017

Forelle Moosach belegt Platz 2 im Bayernpokalfinale der Männer-Mannschaften
Im Finale des Bayernpokals, das gestern in Hirschau stattfand, konnte sich der KC Forelle Moosach nach langer Durststrecke im Männer-Wettbewerb (die letzte Stockerl-Platzierung eines Kreisrundenvereins hat 2009 der KC Grafing mit dem 3.Platz geschafft) einen hervorragenden 2. Platz sichern. In der Qualifikation musste Forelle einige Runden überstehen um in das Finale einziehen zu können. Mit den Vereinen Ma ka`s so Long/ KC Kirchseeon/ Allgäu Tornados und dem TSV Erding hatte man wirklich keine leichten Gegner, umso schöner der Erfolg im Finale.
Die Einzelergebnisse:
Holger Heidelberg 383/ Klaus Mayr 489/ Thomas Stinauer 464/ Benjamin Heidelberg 471 Holz

Das Finale bei den Mix-Mannschaften hat der KC Egmating 2 erreicht und belegte am Ende Platz 4.

Der Verbandsauschuss gratuliert herzlich zum Erfolg.

Sonntag, 17. September 2017 - 11:54 Uhr
Saisoneröffnung

Liebe Kegelfreunde,
gestern Nachmittag fiel mit dem Anschub und dem anschließenden Spiel der Auswahlmannschaften aus den Landkreisen Ebersberg und Erding im Sportpark Markt Schwaben der Startschuss für die neue Saison 2017-18. Es wurden teils hervorragende Ergebnisse erzielt, die Tagesbesten waren bei den Frauen Evi Richter (Erding) mit 472 Holz und bei den Männern Thomas Simon (Ebersberg) mit 496 Holz.
Nach knapp 5 Stunden stand dann das Gesamtergebnis fest, es gewann die Auswahl aus Erding mit 5.394 Holz gegenüber 5.348 Holz bei den Ebersbergern, insgesamt also ein Vorsprung von 46 Holz. Betrachtet man Frauen und Männer getrennt, dann sieht es so aus:
Frauen EBE – ED 2.649 – 2.635 + 14 Holz für EBE
Männer EBE – ED 2.699 – 2.759 + 60 Holz für ED

Glückwunsch an die Gewinner und an alle Teilnehmer, die uns wieder mit einem spannenden Wettkampf gezeigt haben, dass eine interessante Saison bevorsteht.

Anmelden